Motor und Getriebe

Heute habe ich einmal den Ölstand im Motor geprüft, danach habe ich den Motor ein bisschen bewegt. Also die Kurbelwelle ein paar Runden gedreht. Das Ding hat sich gedreht, das ist doch schon einmal ein sehr gutes Zeichen.

Danach habe ich angefangen die Ölkruste vom Getriebe herunterzukratzen, nun sieht es etwas besser aus, dafür sah ich aus wie ein Ölschwein. 😉 Das ganze muss ich aber noch zu Ende führen, da ist noch viel Dreck dran. Auch am Motor… 😉

Hier ein paar Bilder, jedes Bild hat einen erklärenden Text:

Hinterlasse eine Antwort