Standheizung 2

Heute und gestern habe ich den Schalter für die Standheizung zerlegt, gesäubert und wieder zusammengefummelt. Einfach ist das Ding nicht. Es gibt 4 Ebenen, mit Schaltwalzen und ein Uhrwerk. Das Uhrwerk sorgt dafür, das die Heizung vorgeglüht wird und bis die anspringt die Sicherheitsschaltung überbrückt ist. Der Schalter ist natürlich gleich in (fast) alle Teile zerfallen, so das ich Uhrwerk und Schaltwalzen wieder zusammenpuzzeln durfte. Pro Walze gibt es ja nur 4 Möglichkeiten. Zum Glück ist die Heizung relativ einfach gestrickt, so das sie die richtigen Stellungen mit etwas gesundem Menschenverstand finden liessen.

Anschalten vorglühen etc. funktionert wunderbar, nur aus geht das Ding nicht. Meine Vermutung war, das der Schalter Kontaktschwierigkeiten hat, hatte er aber wohl doch nicht. Die Heizung schaltet einfach nicht ab, mir ist auch schleierhaft wie die das machen soll, es gibt kein Magnetventil in der Zuleitung. Vielleicht hat meine Anfrage bei Webasto Erfolg, hoffentlich haben die noch etwas über die älteren Jahrgänge, das Gerät müsste schon 53 Jahre alt sein. 😉

Hinterlasse eine Antwort