Füllung schon fast möglich…

Hallo,
nachdem ich nun letztes Wochenende damit begonnen hatte die 4 Magnetventile zu säubern, habe ich es dieses Wochenende zu Ende gebracht. Nachdem die 4 Magnetventile wieder zusammengebaut waren, habe ich das Füllungsverstellgerät ausgebaut und gründlich gereinigt. Danach neu eingefettet und wieder zusammengebaut. Am Gerät selbst sind keine Defekte auffindbar gewesen, die Gummidichtungen an den Kolben sehen noch gut aus und alles ist beweglich. 🙂

Nachdem ich alles wieder zusammengebaut habe, habe ich das Gerät einmal an Druckluft angeschlossen. Erst einmal nur mit manueller Betätigung der Magnetventile, dabei habe ich festgestellt das ein Ventil nicht so arbeitet wie es soll. Die restlichen funktionieren aber wie gewünscht.

Das eine Ventil bekomme ich hoffentlich noch hin, da muss ich in Ruhe drüber nachdenken. 😉 Wenn das gelöst ist, versuch ich das ganze einmal mit elektrischer Betätigung, das wird dann sehr spannend. 🙂

Ich habe nun einmal angefangen, ein Wiki einzurichten, als 1. habe ich einmal genauer beschrieben was das Füllungsverstellgerät macht.

Bilder:

Hinterlasse eine Antwort